Eigenschaften Yakwolle

YakWolle ist weich, leicht und fühlt sich warm an.  Die Wolle besteht aus feine Wärme-isolierende Unterwolle der Yak, ein Asiatischer Hochland-Rind.

Die große Rinder leben in den Himalaya-Bergen und sie werden von Menschen aus dem Norden von China, Mongolei, Tibet und Nepal gehalten. Unsere Decken und Schals sind handgemacht von Webern aus Nepal.

Die Decken und Schals sind sehr leicht im Gewicht und tragen sehr komfortabler. Sie bestehen für ca 70 % aus Yakwolle und für ca 30 % Acryl. Diese Kombination macht das Produkt stärker und die Farbe bleibt gut. Yakwolle ist sehr fein und irritiert viel wenig als zum Beispiel Schafwolle. Darüber hinaus juckt die Kombination Wolle/Acryl auch viel weniger.

Wir liefern eine ausgezeichnete Qualität und Sie werden Ihre Einkäufe sehr lange freuen.

Tipps für Reinigung von Yak Wolle: Yak Wolle ist, wie alle Wolle, anfällig. Bitte nicht zu oft waschen. Eine gute Alternative ist die Yakwolle zu luften. Waschen mit einer Handwäsche in lauwarmem Wasser mit einem Handvoll Salz ist auch prima.  Wenn Sie die Wolle gründlich reinigen wollen, können Sie auch Woolite verwenden. Lassen Sie die Yakwolle nicht zu lange einweichen. Sie können die Wolle, liegend auf einem Handtuch trocknen lassen. (nicht auswringen)

Zusatzbedingungen.

Bitte beachten Sie, daß die Vorrat jedes Produkt angezeichnet wird in der Webshop und manchmal ein Produkt ausverkauft ist. Dies wird vermeldet in der Webshop.

Jedes Produkt ist einzigartig und die Farben werden gut getroffen in den Bildern. Bitte rechnen Sie trotzdem mit kleinen Farbunterschieden verursacht durch die Einstellungen Ihres Bildschirms.